Angebote zu "Kinderarzt" (4.234 Treffer)

2in1 Feuerwehr-Spielhaus und Kinderküche aus Holz
Unser Tipp
116,99 € *
zzgl. 1,99 € Versand

Koch oder doch lieber Polizist, Arzt, Automechaniker oder Feuerwehrmann? Hier muss Dein Kind nicht wählen! Das tolle 2-in-1-Spielzeug von roba bietet unzählige Spielmöglichkeiten. Spielhaus und Kinderküche „2in1“ von roba Küchenseite: Spüle, Wasserhahn, Mikrowelle, Herd, Grill, Herdplatten, Ablagefächer, Kühlschrank, 3 drehbare Knöpfe am Herd, detailreiche Bedruckung Spielhausseite: 6 Räume, Dach mit Aussparung, Actionhero-Bedruckung (Polizei, Feuerwehr, Arztpraxis, Autowerkstatt) geeignet ab 3 Jahren MDF, papierkaschiert und lackiert Spüle, Wasserhahn, Mikrowelle, Herd und vieles mehr - die Küchenseite hält alles bereit, was kleine Köche brauchen. Wer keine Lust mehr auf Kochen hat, bespielt einfach die andere Seite: Das Spielhaus bietet sechs verschiedene Zimmer mit Actionhero-Motiven. Hier kann sich Dein Kind als Arzt, Feuerwehrmann, Automechaniker oder Polizist probieren. Das Dach mit Aussparung sorgt für komfortables Spielen. Das 2-in-1-Spielzeug ist aus MDF gefertigt, papierkaschiert und lackiert. Die detailreiche Bedruckung macht das Design komplett.

Anbieter: baby-walz
Stand: 22.09.2020
Zum Angebot
Tonies Hörfigur Bobo Siebenschläfer Bobo beim K...
17,59 € *
ggf. zzgl. Versand

Tonies Hörfigur Bobo Siebenschläfer Bobo beim Kinderarzt (01-0167)

Anbieter: JACOB Computer
Stand: 22.09.2020
Zum Angebot
Nivea Sonnenpflege Kinder Sonnenschutz Sun Kids...
Empfehlung
13,21 € *
zzgl. 3,50 € Versand

Vor allem kleinere Kinder lieben es, den ganzen Tag lang in der warmen Sonne zu spielen und hierbei spielerisch die Welt zu erkunden. Damit sich Ihr Nachwuchs hierbei jedoch keinen unangenehmen Sonnenbrand einfangen kann, der das unterhaltsame Outdoor-Erlebnis nachträglich trübt, empfiehlt sich eine optimale Vorsorge mit dem speziell für Kinder entwickelten Nivea Kinder Sonnenschutz Schutz & Sensitiv Sonnenspray. Schützt empfindliche Kinderhaut optimal vor den unsichtbaren Gefahren der SonneDas Nivea Kinder Sonnenschutz Schutz & Sensitiv Sonnenspray verfügt über einen sehr hohen Lichtschutzfaktor von 50+, der effektiv dazu beiträgt, empfindliche Kinderhaut vor schädlicher Sonneneinstrahlung zu schützen - diese kann nämlich vor allem bei Kleinkindern sehr schnell unschöne Irritationen wie Juckreiz, Allergien oder Rötungen mit sich bringen. Die Creme lässt sich dank ihrer sehr weichen Konsistenz leicht auf dem Körper verteilen und zieht ihm Anschluss daran sehr schnell und ohne sichtbare Rückstände in die Haut ein. Wie es sich für ein speziell für Kinder entwickeltes Pflegeprodukt gehört, ist das Nivea Kinder Sonnenschutz Schutz & Sensitiv Sonnenspray frei von sämtlichen Duft-, Farb und Konservierungsstoffen, die Hautverträglichkeit für jüngere Anwender und Anwenderinnen wurde zudem unter der Aufsicht eines speziell geschulten Kinderarztes dermatologisch bestätigt.

Anbieter: parfumdreams
Stand: 22.09.2020
Zum Angebot
Haba Spiel, Meine ersten Spiele - Beim Kinderarzt
19,45 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Bei dem Spiel »Meine ersten Spiele - Beim Kinderarzt« von HABA® können Kinder ab 2 Jahren der Ärztin beim Behandeln ihrer kleinen Patienten helfen und sich mit den Instrumenten vertraut machen, die sie auch beim nächsten Kinderarztbesuch sehen werden. Horchen, Schmieren, Medikamente verabreichen – in der Praxis von Kinderärztin Dr. Liebherz gibt es viel zu tun. Linus muss geimpft werden, Greta hatte einen Unfall und Emma hat Husten. Beim gemeinsamen Spielen nach ersten Regeln ist ein gutes Gedächtnis gefragt, wenn die Spieler die richtige Behandlung für ihre Patienten wählen sollen. Wer noch mehr über den Alltag in der Arztpraxis erfahren möchte, kann in der interaktiven Spielgeschichte einen Tag beim Kinderarzt miterleben. Das »Meine ersten Spiele - Beim Kinderarzt« von HABA® sorgt für jede Menge Spielspaß und perfekt für kleine Entdecker.

Anbieter: Baur Versand
Stand: 22.09.2020
Zum Angebot
Set Eucabal® Balsam S + Eucabal®-Hustensaft + E...
Empfehlung
18,43 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Das Set enthält: Eucabal® Balsam S 50 ml Eucabal® Hustensaft 250 ml Eucabal® Kinderbad mit Thymian 130 ml Ab dem ersten Husten – Eucabal®-Hustensaft Eucabal®-Hustensaft wird angewendet zur Besserung der Beschwerden bei Erkältungskrankheiten der Atemwege. Sowohl Erwachsene als auch Kinder ab 1 Jahr können die pflanzliche Hustenmedizin anwenden. Auf einen Blick: Eucabal®-Hustensaft – Ab dem ersten Husten Lindert den Hustenreiz, löst festsitzenden Schleim Schützt Bronchien und Atemwege vor Bakterienwachstum (Antibakterielle Wirkung) Wohlschmeckend Für die ganze Familie (ab 1 Jahr) Erkältung ? Natürlich behandeln mit Eucabal® Die Marke Eucabal® von Aristo Pharma steht für pflanzliche Erkältungsmedizin für die ganze Familie. Mit Eucabal® lassen sich die typischen Beschwerden einer Erklärung natürlich und effizient behandeln. Das Besondere: die Produkte sind für Groß und Klein geeignet - für Säuglinge, Kinder und Erwachsene. Zu der pflanzlichen Marke gehören ein milder Erkältungsbalsam, Hustensaft, ein Erkältungsbad mit Eukalyptus für Erwachsene und ein Kinderbad mit Thymian ab dem Säuglingsalter. Eucabal®-Hustensaft - Der einzigartige pflanzliche Hustensaft mit Bakterienschutz. Eucabal®-Hustensaft ist eine natürliche Alternative zu herkömmlichen Schleimlösern. Die einzigartige Rezeptur des Hustensafts aus den arzneilichen Extrakten von Thymian und Spitzwegerich lindert gleichzeitig den Hustenreiz und verflüssigt zähen Schleim, um das produktive Abhusten von festsitzendem Schleim zu fördern. Die Wirkstoffe des Spitzwegerichs legen sich als dünner Schutzfilm über die Bronchialschleimhaut und können die Atemwege vor einer weiteren Ausbreitung von Bakterien schützen. Kein anderes Hustenmedikament hat diese seit über 30 Jahren bewährte Heilpflanzenkombination. Der wohlschmeckende Eucabal®-Hustensaft ist für Kleinkinder über 12 Monate geeignet. Die einzigartige Kombination: Thymian und Spitzwegerich Thymian eignet sich besonders zu Behandlung von Atemwegsinfekten mit begleitendem Husten durch seine desinfizierenden, antibakteriellen sowie schleim- und reizlösenden Eigenschaften. Spitzwegerich besitzt ausgezeichnete keimhemmende, hustenreizlindernde sowie hustenreizlösende Eigenschaften - vor allem bei Entzündungen der oberen Atemwege. Daher wurde das Heilkraut 2014 zur Arzneipflanze des Jahres gewählt. Wie wirkt Eucabal®-Hustensaft? Eucabal®-Hustensaft besitzt eine einzigartige Wirkstoffkombination aus Thymian und Spitzwegerich. Der Hustensaft löst so zähen Schleim und schützt die Atemwege und Bronchien zusätzlich vor Bakterien. Wie ist Eucabal®-Hustensaft anzuwenden? Der Eucabal®-Hustensaft darf schon bei Kindern ab 1 Jahr zur Linderung von Hustenreiz und als Schleimlöser eingenommen werden. Eucabal®-Hustensaft sollte unverdünnt nach den Mahlzeiten eingenommen werden. Die Dosierung richtet sich nach dem Alter des Anwenders: Erwachsene und Jugendliche über 12 Jahre: tgl. 30-50 ml Hustensaft (3-5 mal täglich 10 ml Hustensaft) Kinder von 6-12 Jahren: tgl. 25 ml Hustensaft (5 mal täglich 5 ml Hustensaft) Kinder von 1-5 Jahren: tgl. 15 ml Hustensaft (3 mal täglich 5 ml Hustensaft) Kinder unter einem Jahr: Die Anwendung ist nicht vorgesehen. Starker Husten – wann zum Arzt gehen? Husten ist zwar in vielen Fällen harmlos, kann aber auch ernste Ursachen haben oder gesundheitliche Risiken bergen. Es sollte deshalb unbedingt ein Arzt aufgesucht werden, wenn sich der Husten trotz Behandlung nicht innerhalb einer Woche bessert oder sogar verschlimmert, er mit hohem Fieber (über 39 °C) und/oder einem starken Krankheitsgefühl einhergeht bzw. mit Schmerzen im Brustkorb, Atemnot und Rasselgeräuschen, der Husten zu einem gelblich-grünlichem Auswurf führt sowie bei Husten von Säuglingen und Kleinkindern. Eucabal® Balsam S Ab der ersten Erkältung: Eucabal®-Balsam S Eucabal®-Balsam S wird angewendet zur Besserung der Beschwerden bei Erkältungskrankheiten der Atemwege mit zähflüssigem Schleim. Der Eucabal® Erkältungsbalsam ist zur äußerlichen Anwendung bei Erkältungskrankheiten der Atemwege bestimmt. Erkältung ? Natürlich behandeln mit Eucabal® Die Marke Eucabal® von Aristo Pharma steht für pflanzliche Erkältungsmedizin für die ganze Familie. Mit Eucabal® lassen sich die typischen Beschwerden einer Erklärung natürlich und effizient behandeln. Das Besondere: die Produkte sind für Groß und Klein geeignet - für Säuglinge, Kinder und Erwachsene. Zu der pflanzlichen Marke gehören ein milder Erkältungsbalsam, Hustensaft, ein Erkältungsbad mit Eukalyptus für Erwachsene und Kinder ab 7 Jahren sowie ein Kinderbad mit Thymian ab dem Säuglingsalter. Wirksam und verträglich - Pflanzlicher Balsam bei zähem Schleim Der Eucabal®-Erkältungsbalsam mit Eukalyptus- und Kiefernnadelöl verflüssigt und löst zähen Schleim und befreit damit die Atemwege. Der Balsam enthält kein Campher und Menthol. Damit ist er besonders mild und bereits für Säuglinge ab 6 Monaten zugelassen (bis 23 Monate nur zur Rückeneinreibung). Der Balsam eignet sich weiterhin zur Inhalation (ab 6 Jahren unter Aufsicht). Zum Inhalieren geben Sie einfach eine kleine Menge in einen Inhalator und gießen heißes Wasser auf. Der Erkältungsbalsam auf einen Blick: Beruhigt die Atemwege und löst zähen Schleim Für die ganze Familie (ab 6 Monaten) Ohne Campher, Menthol und Konservierungsstoffe Zieht schnell ein und klebt nicht Angenehmer Duft von Eucalyptus- und Kiefernnadelöl Wie wirkt der pflanzliche Erkältungsbalsam mit ätherischen Ölen? Der Erkältungsbalsam Eucabal®-Balsam S aus der Apotheke zum Einreiben ist eine milde aber wirkungsvolle Hilfe für die ganze Familie. Die ätherischen Öle aus Eukalyptus und Kiefernnadeln gelangen über die Haut und das Einatmen zu den Bronchien und helfen dort, zähflüssigen Schleim zu lösen und die Atemwege zu beruhigen. Im Kampf gegen Erkältungen haben ätherische Öle besonders gute Eigenschaften und helfen wirksam bei Atemwegsbeschwerden. Aber Vorsicht: einige häufig bei Erkältungen empfohlenen ätherischen Öle wie Kampfer und Menthol sind für Kinder nicht geeignet, da Sie die Schleimhäute zu sehr reizen können. Eucabal®- Balsam S ist daher frei von Kampfer und Menthol. Stattdessen werden die gleichermaßen für Erwachsene und für Kinder gut geeigneten ätherischen Öle von Kiefernnadel und Eukalyptus eingesetzt. Sie helfen auf sanfte Weise verstopfte Nasen zu befreien und lästigen Schleim abzuhusten. Die Erkältungsprodukte von Eucabal® verzichten auf überflüssige Stoffe, die den Kinder-Organismus belasten oder reizen. Erkältungssymptome wirksam und natürlich bekämpfen – mit Eukalyptusöl und Kiefernnadelöl Für die Produkte von Eucabal® werden nur hochwertige Pflanzenextrakte aus schonender Herstellung verwendet. Eukalyptus: Eukalyptus-Blätter enthalten wertvolle ätherische Öle, die im Kampf gegen Erkältungen eingesetzt werden. Atmet man die flüchtigen Stoffe des Eukalyptus-Öls ein, können sie in den Bronchien festsitzenden Schleim lösen. Sie besitzen außerdem entzündungshemmende und antibakterielle Eigenschaften. Kiefernnadel: Aus den Kiefernnadeln und den Spitzen der Zweige der Kiefer wird ein Öl gewonnen, das bei Husten- und Erkältungsbeschwerden helfen kann. Verantwortlich dafür sind die wertvollen Inhaltsstoffe „Caren“ und „Pinen“, indem sie die Produktion von dünnflüssigem Schleim anregen. Wie wird Eucabal®-Balsam S angewendet? Der Erkältungsbalsam wird zur Einreibung auf Brust und Rücken sowie zur Inhalation verwendet. Bitte beachten Sie die Dosierung nach Altersgruppe: Zur Einreibung: Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren: 2-3 mal tägl. ca 3-5 cm Cremestrang auf Brust und Rücken verteilen (0,7-1,2 g Creme) Kinder von 2 bis 11 Jahren: 2-3 mal tägl. ca. 3-4 cm Cremestrang auf Brust und Rücken verteilen (0,7-,9 g Creme) Säuglinge ab 6 Monate und Kleinkinder bis 2 Jahre: nur Rückeneinreibung, 2-3 mal tägl. ca. 2-3 cm Cremestrang auf Rücken verteilen (0,5-0,7 g Creme) Zur Dampfinhalation : Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren: ca. 4-6 cm Cremestrang auf 1-2 L Wasser 2-3 x tägl. Kinder im Alter von 6-11 Jahren: ca. 4 cm Cremestrang auf 1-2 L Wasser 2-3 x tägl. Eucabal® Kinderbad mit Thymian Ab dem ersten Bad: Eucabal® Kinderbad mit Thymian Das Kinderbad ist geeignet für Säuglinge (keine Altersbeschränkung), Kleinkinder und Kinder. Das Ölbad mit wertvollem Mandelöl, Thymianöl Vitamin E wurde für Kinder entwickelt und sorgfältig auf die speziellen Bedürfnisse von Kindern abgestimmt. Die enthaltenen Öle pflegen besonders zarte Kinderhaut auf natürliche Weise, ohne durch waschaktive und schäumende Substanzen zu belasten. Eucabal® Kinderbad mit Thymian wurde dermatologisch getestet und enthält ausschließlich Substanzen, die für kosmetische Produkte in besonderem Maße geeignet sind. Das enthaltene Mandelöl pflegt empfindliche Kinderhaut. Der Thymianduft ist wohltuend, beruhigt und sorgt für wohlige Müdigkeit. Eucabal® Kinderbad auf einen Blick: Pflegt empfindliche Kinderhaut (Mandelöl) ab dem Säuglingsalter Thymianöl beruhigt gereizte Atemwege in der Erkältungszeit Ohne schäumende Substanzen Ohne Farb-, Duft- und Konservierungsstoffe Für Neurodermitiker und Atopiker geeignet (dermatologisch getestet) Nur in der Apotheke Das Eucabal® Kinderbad mit Thymian hat keine Altersbeschränkung. Bitte beachten: Besonders lebhafte Kinder können in einem Ölbad schnell ausrutschen und sich weh tun. Deshalb nur kurz baden und gut festhalten. Milde Pflege für zarte Haut Die Haut von Babys und Kleinkindern ist leicht verletzbar. Sie ist bis zu 10 x dünner als die von Erwachsenen und ihr fehlt noch der natürliche Säureschutzmantel. Wie auch das Immunsystem muss sich dieser erst nach und nach aufbauen. Der Säureschutzmantel schützt die Haut vor Austrocknung, Krankheitserregern, Allergenen und anderen reizenden Stoffen. Bei der Hautpflege von Baby und Kleinkindern sollte man nur ein mildes Pflegemittel, wie zum Beispiel Mandelöl anwenden. Das reine und natürliche Mandelöl wird von Säuglingen und Kleinkindern gut vertragen und ist besonders für die empfindliche und trockene Haut gut geeignet. Achten Sie bei jedem Bad auf die ordnungsgemäße Temperatur, den richtigen Badezusatz und auf die Badedauer. Lesen sie bitte aufmerksam die Produkthinweise und Ratschläge, damit das Bad für Ihren Liebling immer zu einem vergnüglichen, aber auch beruhigenden Genuss wird. Eucabal® Kinderbad mit Thymian - Wertvolle und natürliche Inhaltsstoffe Thymianöl: Der in Mittel- und Südeuropa heimische Thymian (Thymus vutgaris) wird wegen seiner wertvollen lnhaltsstoffe hoch geschätzt. Das Thymianöl wird durch Wasserdampfdestiltation aus den frischen, blühenden, oberirdischen Teilen der Pflanze gewonnen. Es entfaltet einen angenehmen Duft und hält die Haut in einem guten Zustand. Mandelöl: Mandelöl wird aus den Samen des Mandelbaumes gewonnen. Es ist eines der kostbarsten Öle überhaupt und wird seit Jahrtausenden aufgrund seiner kosmetischen Eigenschaften geschätzt. Zur Gewinnung des Mandelöls werden ausschließlich süße Mandeln verwendet, deren Gehalt bei etwa 50-60% liegt. Das reichhaltige Mandelöl pflegt die Haut und erhält sie weich und geschmeidig. Wie wird Eucabal® Kinderbad angewendet? Für ein Vollbad (Wannenbad) nehmen Sie bitte 10 - 15 ml (1 - 1,5 Verschlusskappen). Zur Anwendung bei Kindern oder Kleinkindern (Teil- oder Babybad) sind 5 ml (1/2 Verschlusskappe) ausreichend. Das Eucabal® Kinderbad mit Thymian ist erhältlich als 130 ml Flasche oder als Portionsbeutel à 5 ml (Packung mit 7 x 5 ml Sachets). Mischen Sie bitte Eucabal® Kinderbad mit Thymian dem einlaufenden Badewasser zu, um eine gleichmäßige Verteilung zu gewährleisten. Die Badetemperatur sollte etwa 35-38 °C betragen. Bitte nicht länger als 10 Minuten baden. Erkältung ? Natürlich behandeln mit Eucabal® Die Marke Eucabal® von Aristo Pharma steht für pflanzliche Erkältungsmedizin für die ganze Familie. Mit Eucabal® lassen sich die typischen Beschwerden einer Erklärung natürlich und effizient behandeln. Das Besondere: die Produkte sind für Groß und Klein geeignet - für Säuglinge, Kinder und Erwachsene. Zu der pflanzlichen Marke gehören ein milder Erkältungsbalsam, Hustensaft, ein Erkältungsbad mit Eukalyptus für Erwachsene und ein Kinderbad mit Thymian ab dem Säuglingsalter.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 22.09.2020
Zum Angebot
Haba Lernspielzeug »Meine ersten Spiele - Beim ...
17,99 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Meine ersten Spiele - Beim Kinderarzt von HABA   In der Praxis von Kinderärztin Dr. Liebherz gibt es viel zu tun: Linus muss geimpft werden, Greta hatte einen Unfall und Emma hat Husten.  Die Spieler helfen der Ärztin, damit es ihren kleinen Patienten schnell besser geht. Beim freien Spiel machen sie sich mit den Instrumenten vertraut und beim Spielen nach einfachen Regeln ist ein gutes Gedächtnis gefragt, denn die Spieler dürfen die Behandlung der Patienten selbst durchführen. Und in der interaktiven Spielgeschichte können sie einen spannenden Tag in der Arztpraxis miterleben.   Ein lehrreiches Memospiel, das spielerisch auf den Besuch beim Kinderarzt vorbereitet. Inkl. selbsthaftenden Spiel-Pflastern.

Anbieter: OTTO
Stand: 22.09.2020
Zum Angebot
Hausapotheke für Kinder 1 St Set
Unser Tipp
20,78 € *
ggf. zzgl. Versand

Hausapotheke für Kinder besteht aus: Mucosolvan® Kindersaft 30mg/5ml 100 ml Nurofen® Junior Fieber- und Schmerzsaft Erdbeer 4% 100 ml Vomex A Sirup - für Kinder 100 ml Panthenol-ratiopharm® Wundbalsam 35 g WUNDmed® Kinderpflaster Zoo 2 Größen 10 Stück mama natura® Insectolin® Gel 20 ml Mucosolvan® Kindersaft 30mg/5ml Indikation/Anwendung Dieses Präparat ist ein Arzneimittel zur Schleimlösung bei Atemwegserkrankungen mit zähem Schleim (Expektorans). Es wird angewendet zur Schleim lösenden Behandlung bei akuten und chronischen Erkrankungen der Bronchien und der Lunge mit zähem Schleim. Dosierung Nehmen Sie das Arzneimittel immer genau nach der Anweisung in dieser Packungsbeilage ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind. Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die empfohlene Dosis: Kinder bis 2 Jahre: Es werden 2-mal täglich 1,25 ml Lösung eingenommen (entsprechend 15 mg Ambroxolhydrochlorid/Tag). Kinder von 2 bis 5 Jahren: Es werden 3-mal täglich 1,25 ml Lösung eingenommen (entsprechend 22,5 mg Ambroxolhydrochlorid/Tag). Kinder von 6 bis 12 Jahren: Es werden 2 - 3-mal täglich 2,5 ml Lösung eingenommen (entsprechend 30 - 45 mg Ambroxolhydrochlorid/Tag). Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren: In der Regel werden während der ersten 2 - 3 Tage 3-mal täglich 5 ml Lösung (entsprechend 90 mg Ambroxolhydrochlorid/Tag) eingenommen, danach werden 2-mal täglich 5 ml Lösung (entsprechend 60 mg Ambroxolhydrochlorid/Tag) eingenommen. Bei der Dosierung für Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren ist eine Steigerung der Wirksamkeit gegebenenfalls durch die Gabe von 2-mal täglich 10 ml Lösung (entsprechend 120 mg Ambroxolhydrochlorid/Tag) möglich. Behandlungsdauer Wenn sich Ihr Krankheitsbild verschlimmert oder nach 4 - 5 Tagen keine Besserung eintritt, sollten Sie einen Arzt aufsuchen. Überdosierung Schwerwiegende Vergiftungserscheinungen sind bei Überdosierung von Ambroxol, dem Wirkstoff dieses Arzneimittels, nicht beobachtet worden. Über kurzzeitige Unruhe und Durchfall ist berichtet worden. Bei versehentlicher oder beabsichtigter extremer Überdosierung können vermehrte Speichelsekretion, Würgereiz, Erbrechen und Blutdruckabfall auftreten. Setzen Sie sich mit einem Arzt in Verbindung. Akutmaßnahmen, wie Auslösen von Erbrechen und Magenspülung, sind nicht generell angezeigt und nur bei extremer Überdosierung zu erwägen. Empfohlen wird eine Behandlung entsprechend den auftretenden Zeichen der Überdosierung. Vergessene Einnahme Wenn Sie einmal vergessen haben, das Arzneimittel einzunehmen, oder zu wenig eingenommen haben, setzen Sie bitte zum nächsten Zeitpunkt die Einnahme fort, wie in der Dosierungsanleitung beschrieben. Abbruch der Therapie Bitte brechen Sie die Behandlung nicht ohne Rücksprache mit Ihrem Arzt ab. Ihre Krankheit könnte sich hierdurch verschlechtern. Art und Weise Dieses Arzneimittel ist eine Lösung zum Einnehmen. Es wird nach den Mahlzeiten mit Hilfe der beigefügten Dosierhilfe (Messbecher) eingenommen. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung zu stark oder zu schwach ist. Nebenwirkungen Wie alle Arzneimittel kann dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen. Bei den Häufigkeitsangaben zu Nebenwirkungen werden folgende Kategorien zugrunde gelegt: Sehr häufig: mehr als 1 Behandelter von 10 Häufig: 1 bis 10 Behandelte von 100 Gelegentlich: 1 bis 10 Behandelte von 1.000 Selten: 1 bis 10 Behandelte von 10.000 Sehr selten: weniger als 1 Behandelter von 10.000 Nicht bekannt: Häufigkeit auf Grundlage der verfügbaren Daten nicht abschätzbar Generalisierte Störungen Gelegentlich: Überempfindlichkeitsreaktionen (Hautausschlag, Schleimhautreaktionen, Schwellung von Haut und Schleimhaut, Atemnot, Juckreiz), Fieber Sehr selten: schwere allergische (anaphylaktische) Reaktionen bis hin zum Schock Nicht bekannt: Nesselsucht Magen-Darm-Trakt Häufig: Durchfall Gelegentlich: Magen-Darm-Beschwerden (z. B. Übelkeit, Erbrechen, Bauchschmerzen), Geschmacksstörungen (z. B. Veränderung der Geschmackswahrnehmung), Trockenheit und Taubheitsgefühl des Mundes Selten: Sodbrennen Sehr selten: Darmträgheit (Obstipation), vermehrter Speichelfluss Atemwege und Lunge Sehr selten: vermehrte Flüssigkeitsabsonderung aus der Nase, Trockenheit der Luftwege Nicht bekannt: Taubheitsgefühl des Rachens Niere und Harnwege Sehr selten: erschwertes Wasserlassen Gegenmaßnahmen Bei den ersten Anzeichen einer Überempfindlichkeitsreaktion darf das Arzneimittel nicht nochmals eingenommen werden. Informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker, wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht angegeben sind. Wechselwirkungen Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden bzw. vor kurzem eingenommen/angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt. Ambroxol/Antitussiva Bei kombinierter Anwendung dieses Arzneimittels und hustenstillenden Mitteln (Antitussiva) kann aufgrund des eingeschränkten Hustenreflexes ein gefährlicher Sekretstau entstehen, sodass die Indikation zu dieser Kombinationsbehandlung besonders sorgfältig gestellt werden sollte. Gegenanzeigen Dieses Arzneimittel darf nicht eingenommen werden, - wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen den Wirkstoff Ambroxolhydrochlorid oder einen der sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind. Schwangerschaft und Stillzeit Schwangerschaft Da bisher keine ausreichenden Erfahrungen am Menschen vorliegen, sollten Sie dieses Arzneimittel während der Schwangerschaft nur auf Anordnung Ihres Arztes einnehmen und nur nachdem dieser eine sorgfältige Nutzen-Risiko-Abwägung vorgenommen hat. Stillzeit Der Wirkstoff dieses Arzneimittels geht beim Tier in die Muttermilch über. Da bisher keine ausreichenden Erfahrungen am Menschen vorliegen, sollten Sie es in der Stillzeit nur auf Anordnung Ihres Arztes einnehmen. Patientenhinweise Besondere Vorsicht bei der Einnahme ist in folgenden Fällen erforderlich: Sehr selten ist im zeitlichen Zusammenhang mit der Anwendung von Substanzen mit Schleim lösender Wirkung (z. B. Ambroxol) über das Auftreten von schweren Hauterscheinungen wie Stevens-Johnson-Syndrom und Lyell-Syndrom berichtet worden, welche in den meisten Fällen mit der Grundkrankheit bzw. mit der Begleitmedikation erklärt werden konnten. Bei Neuauftreten von Haut- oder Schleimhautveränderungen sollte unverzüglich ärztlicher Rat eingeholt und vorsichtshalber die Anwendung von Ambroxol beendet werden. Patienten mit eingeschränkter Nieren- und Leberfunktion Wenn Sie an einer eingeschränkten Nierenfunktion oder an einer schweren Lebererkrankung leiden, darf dieses Arzneimittel nur mit besonderer Vorsicht (d. h. in größeren Einnahmeabständen oder in verminderter Dosis) angewendet werden. Bei einer schweren Niereninsuffizienz muss mit einer Anhäufung der in der Leber gebildeten Abbauprodukte von Ambroxol gerechnet werden. Bei einigen seltenen Erkrankungen der Bronchien, die mit übermäßiger Sekretansammlung einhergehen (z. B. malignes Ziliensyndrom), sollte dieses Arzneimittel wegen eines möglichen Sekretstaus nur unter ärztlicher Kontrolle angewendet werden. Kinder Dieses Arzneimittel darf bei Kindern unter 2 Jahren nur auf ärztliche Anweisung hin angewendet werden. Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen Es sind keine Besonderheiten zu beachten. Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren! Sie dürfen das Arzneimittel nach dem angegebenen Verfallsdatum nicht mehr verwenden. Für dieses Arzneimittel sind keine besonderen Lagerungsbedingungen erforderlich. Nurofen® Junior Fieber- und Schmerzsaft Erdbeer 4% Pflichttext: Nurofen® Junior Fieber - und Schmerzsaft Erdbeer 40 mg/ml Suspension zum Einnehmen Wirkstoff: Ibuprofen Anwendungsgebiete: Kurzzeit. symptomat. Behandlung leichter bis mäßig starker Schmerzen, Fieber. Warnhinweise: enthält Maltitol und Natrium. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. NURFD0145 Reckitt Benckiser Deutschland GmbH – 69067 Heidelberg Vomex A Sirup - für Kinder 100 ml Indikation/Anwendung Mittel gegen Übelkeit und Erbrechen aus der Gruppe der H1-Antihistaminika. Wird eingenommen zur Vorbeugung und Behandlung von Übelkeit und Erbrechen unterschiedlichen Ursprungs, insbesondere bei Reisekrankheit. Hinweis: Dimenhydrinat ist zur alleinigen Behandlung von Übelkeit und Erbrechen im Gefolge einer medikamentösen Krebsbehandlung (Zytostatika-Therapie) nicht geeignet. Dosierung Nehmen Sie das Arzneimittel immer genau nach der Anweisung ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind. Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis: Kinder von 6 bis 14 Jahre erhalten 3 - 4 mal täglich 7,5 - 15 ml Sirup (entsprechend 25 - 50 mg Dimenhydrinat pro Einzelgabe), jedoch nicht mehr als 150 mg Dimenhydrinat pro Tag. Kinder ab 6 kg Körpergewicht erhalten 3 - 4 mal täglich 1,25 mg Dimenhydrinat pro Kilogramm Körpergewicht. 1 ml Sirup entspricht 3,3 mg Dimenhydrinat. Zur Orientierung dient die folgende Übersicht: 6 - 10 kg Körpergewicht: Einzeldosis 2,5 ml (entsprechend 8,25 mg Dimenhydrinat) Tagesgesamtdosis 3 - 4 mal 2,5 ml (entsprechend 24,75 - 33 mg Dimenhydrinat) 10 - 15 kg Körpergewicht: Einzeldosis 5,0 ml (entsprechend 16,5 mg Dimenhydrinat) Tagesgesamtdosis 3 - 4 mal 5,0 ml (entsprechend 49,5 - 66 mg Dimenhydrinat) 15 - 25 kg Körpergewicht: Einzeldosis 7,5 ml (entsprechend 24,75 mg Dimenhydrinat) Tagesgesamtdosis 3 - 4 mal 7,5 ml (entsprechend 74,25 - 99 mg Dimenhydrinat) Dauer der Anwendung: Das Arzneimittel ist, wenn vom Arzt nicht anders verordnet, nur zur kurzzeitigen Anwendung vorgesehen. Bei anhaltenden Beschwerden sollte deshalb ein Arzt aufgesucht werden. Spätestens nach 2-wöchiger Behandlung sollte von Ihrem Arzt geprüft werden, ob eine Behandlung weiterhin erforderlich ist. Wenn Sie eine größere Menge eingenommen haben, als Sie sollten: Vergiftungen mit Dimenhydrinat, dem Wirkstoff dieses Präparates, können lebensbedrohlich sein. Kinder sind besonders gefährdet. Im Falle einer Überdosierung oder Vergiftung ist in jedem Fall unverzüglich ein Arzt (Vergiftungsnotruf z. B.) um Rat zu fragen. Eine Überdosierung ist in erster Linie durch eine Bewusstseinstrübung gekennzeichnet, die von starker Schläfrigkeit bis zu Bewusstlosigkeit reichen kann. Daneben werden folgende Zeichen beobachtet: Pupillenerweiterung, Sehstörungen, beschleunigte Herztätigkeit, Fieber, heiße, gerötete Haut und trockene Schleimhäute, Verstopfung, Erregungszustände, gesteigerte Reflexe und Wahnvorstellungen. Außerdem sind Krämpfe und Atemstörungen möglich, die nach hohen Dosen bis hin zu Atemlähmung und Herz-Kreislauf-Stillstand führen können. Die Beurteilung des Schweregrades der Vergiftung und die Festlegung der erforderlichen Maßnahmen erfolgt durch den Arzt. Wenn Sie die Einnahme vergessen haben: Nehmen Sie nicht die doppelte Dosis ein, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben, sondern setzen Sie die Anwendung, wie von Ihrem Arzt verordnet, fort. Wenn Sie die Einnahme abbrechen: Bitte unterbrechen oder beenden Sie die Einnahme nicht, ohne mit Ihrem Arzt zuvor darüber zu sprechen. Wenn Sie weitere Fragen zur Einnahme des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Art und Weise Zur Therapie von Übelkeit und Erbrechen werden die Gaben in regelmäßigen Abständen über den Tag verteilt. Nebenwirkungen Wie alle Arzneimittel kann dieses Präparat Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen. Bei der Bewertung von Nebenwirkungen werden folgende Kategorien zugrunde gelegt: Sehr häufig: mehr als 1 Behandelter von 10 Häufig: 1 bis 10 Behandelte von 100 Gelegentlich: 1 bis 10 Behandelte von 1.000 Selten: 1 bis 10 Behandelte von 10.000 Sehr selten: weniger als 1 Behandelter von 10.000 Nicht bekannt: Häufigkeit auf Grundlage der verfügbaren Daten nicht abschätzbar Bedeutsame Nebenwirkungen oder Zeichen, auf die Sie achten sollten, und Maßnahmen, wenn Sie betroffen sind: In Abhängigkeit von der individuellen Empfindlichkeit und der angewendeten Dosis kommt es sehr häufig - insbesondere zu Beginn der Behandlung - zu folgenden Nebenwirkungen: Schläfrigkeit, Benommenheit, Schwindelgefühl und Muskelschwäche. Diese Nebenwirkungen können auch noch am folgenden Tage zu Beeinträchtigungen führen. Häufig können als so genannte "anticholinerge" Begleiterscheinungen Mundtrockenheit, Erhöhung der Herzschlagfolge (Tachykardie), Gefühl einer verstopften Nase, Sehstörungen, Erhöhung des Augeninnendruckes und Störungen beim Wasserlassen auftreten. Auch Magen-Darm-Beschwerden (z. B. Übelkeit, Schmerzen im Bereich des Magens, Erbrechen, Verstopfung oder Durchfall) und Stimmungsschwankungen wurden beobachtet. Ferner besteht, insbesondere bei Kindern, die Möglichkeit des Auftretens so genannter "paradoxer Reaktionen" wie Unruhe, Erregung, Schlaflosigkeit, Angstzustände oder Zittern. Außerdem ist über allergische Hautreaktionen und Lichtempfindlichkeit der Haut (direkte Sonneneinstrahlung meiden!) und Leberfunktionsstörungen (cholestatischer Ikterus) berichtet worden. Blutzellschäden können in Ausnahmefällen vorkommen. Andere mögliche Nebenwirkungen: Bei einer längeren Behandlung mit Dimenhydrinat ist die Entwicklung einer Medikamentenabhängigkeit nicht auszuschließen. Aus diesem Grunde sollte das Arzneimittel nach Möglichkeit nur kurz angewendet werden. Nach längerfristiger täglicher Anwendung können durch plötzliches Beenden der Behandlung vorübergehend Schlafstörungen auftreten. Deshalb sollte in diesen Fällen die Behandlung durch schrittweise Verringerung der Dosis beendet werden. Informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker, wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht angegeben sind. Wechselwirkungen Bei Anwendung mit anderen Arzneimitteln: Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden bzw. vor kurzem eingenommen/angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt. Bei gleichzeitiger Einnahme mit anderen zentral dämpfenden Arzneimitteln (Arzneimitteln, die die Psyche beeinflussen, Schlaf-, Beruhigungs-, Schmerz- und Narkosemittel) kann es zu einer gegenseitigen Verstärkung der Wirkungen kommen. Die "anticholinerge" Wirkung kann durch die gleichzeitige Gabe von anderen Stoffen mit anticholinergen Wirkungen (z. B. Atropin, Biperiden oder bestimmte Mittel gegen Depressionen [trizyklische Antidepressiva]) in nicht vorhersehbarer Weise verstärkt werden. Bei gleichzeitiger Gabe mit so genannten Monoaminoxidase-Hemmern (Arzneimitteln, die ebenfalls zur Behandlung von Depressionen eingesetzt werden) kann sich u. U. eine lebensbedrohliche Darmlähmung, Harnverhalten oder eine Erhöhung des Augeninnendruckes entwickeln. Außerdem kann es zum Abfall des Blutdruckes und zu einer verstärkten Funktionseinschränkung des Zentralnervensystems und der Atmung kommen. Deshalb darf das Arzneimittel nicht gleichzeitig mit Hemmstoffen der Monoaminoxidase eingenommen werden. Die gleichzeitige Einnahme mit Arzneimitteln, die ebenfalls das so genannte QT-Intervall im EKG verlängern, z. B. Mittel gegen Herzrhythmusstörungen (Antiarrhythmika Klasse IA oder III9, bestimmte Antibiotika (z. B. Erythromycin), Cisaprid, Malaria-Mittel, Mittel gegen Allergien bzw. Magen-/Darmgeschwüre (Antihistaminika) oder Mittel zur Behandlung spezieller geistig-seelischer Erkrankungen (Neuroleptika), oder zu einem Kaliummangel führen können (z. B. bestimmte harntreibende Mittel) ist zu vermeiden. Die Einnahme zusammen mit Arzneimitteln gegen erhöhten Blutdruck kann zu verstärkter Müdigkeit führen. Der Arzt sollte vor der Durchführung von Allergie-Tests über die Anwendung informiert werden, da falsch-negative Testergebnisse möglich sind. Weiterhin ist

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 22.09.2020
Zum Angebot
Ravensburger Wieso? Weshalb? Warum? zu Besuch b...
14,71 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Was passiert beim Kinderarzt? Einfühlsam wird das Kind auf den Arztbesuch vorbereitet. Anschauliche Erklärungen und Klappen beantwor ten alle Fragen. Ab 4 Jahren.

Anbieter: voelkner
Stand: 22.09.2020
Zum Angebot
Dr. Tills Kindernotfallbox Tasche 1 St Kombipac...
Empfehlung
23,98 € *
ggf. zzgl. Versand

Dr. Till's Kindernotfallbox Tasche Tasche aus reiner Baumwolle (waschbar bei 30 Grad) mit den wichtigsten Utensilien zur Ersten Hilfe bei Kinderunfällen, 24 verschiedene Artikel (42 Teile), zusammengestellt von Kinderärzten des Universitätsklinikums Bonn Inhalt: Digital-Fieberthermometer Splitter-/Zeckenpinzette Sofort-Kälte-Kompresse Kalt-/Warm-Kompresse Zahnrettungsset BONN NaCl-Ampullen (3 St.) Verbandschere Wundpflaster (zum Selbstschneiden) Kinderpflasterstrips Tiere (10 St.) Klammerpflasterstreifen (1x5 St.) Pflasterbinde / Fingerpflaster Elastische Fixierbinde Einmalhandschuhe Wundverband steril klein Wundverband steril mittel Vlieskompressen steril klein (1x2 St.) Vlieskompressen steril mittel (1x2 St.) Vlieskompressen steril groß (1x2 St.) Spuckbeutel Rettungsdecke Kindernotfallkarte Kindernotfallpass Gummibärchen Notfall-Ratgeber: ERSTE HILFE AM KIND

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 22.09.2020
Zum Angebot
Haba Spiel, »Meine ersten Spiele - Beim Kindera...
19,45 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Bei dem Spiel »Meine ersten Spiele - Beim Kinderarzt« von HABA® können Kinder ab 2 Jahren der Ärztin beim Behandeln ihrer kleinen Patienten helfen und sich mit den Instrumenten vertraut machen, die sie auch beim nächsten Kinderarztbesuch sehen werden. Horchen, Schmieren, Medikamente verabreichen – in der Praxis von Kinderärztin Dr. Liebherz gibt es viel zu tun. Linus muss geimpft werden, Greta hatte einen Unfall und Emma hat Husten. Beim gemeinsamen Spielen nach ersten Regeln ist ein gutes Gedächtnis gefragt, wenn die Spieler die richtige Behandlung für ihre Patienten wählen sollen. Wer noch mehr über den Alltag in der Arztpraxis erfahren möchte, kann in der interaktiven Spielgeschichte einen Tag beim Kinderarzt miterleben. Das »Meine ersten Spiele - Beim Kinderarzt« von HABA® sorgt für jede Menge Spielspaß und perfekt für kleine Entdecker.

Anbieter: OTTO
Stand: 22.09.2020
Zum Angebot
Kreon® für Kinder Pellets 20 g Granulat
Angebot
17,35 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Wirkstoff: Pankreatin Zur Anwendung bei Kindern und Erwachsenen. Was ist Kreon® für Kinder und wofür wird es angewendet? Kreon® für Kinder ist ein Arzneimittel zum Ersatz von Verdauungsenzymen der Bauchspeicheldrüse (Pankreasenzyme). Kreon ® für Kinder wird angewendet bei Verdauungsstörungen (Maldigestion) infolge ungenügender oder fehlender Funktion der Bauchspeicheldrüse (exokrine Pankreasinsuffi zienz). Mukoviszidose zur Unterstützung der ungenügenden Funktion der Bauchspeicheldrüse. Was müssen Sie vor der Einnahme von Kreon® für Kinder beachten? Kreon ® für Kinder darf nicht eingenommen werden, bei nachgewiesener Überempfindlichkeit gegen Schweinefleisch´(Schweinefleischallergie) oder einen anderen Bestandteil von Kreon® für Kinder. während der stark entwickelten Erkrankungsphase einer akuten Bauchspeicheldrüsenentzündung und bei akuten Schüben einer chronischen Bauchspeicheldrüsenentzündung. Die Einnahme von Kreon® für Kinder kann jedoch dann sinnvoll sein, wenn beim Abklingen eines akuten Entzündungsschubes während der diätetischen Aufbauphase weiterhin eine Verdauungsstörung besteht. Besondere Vorsicht bei der Einnahme von Kreon® für Kinder ist erforderlich, da Kreon® für Kinder aktive Enzyme enthält, die bei Freisetzung im Mund, z.B. durch Zerkauen des magensaftresistenten Granulats, dort zu Schleimhautschädigungen (z. B. Geschwürbildungen der Mundschleimhaut) führen können. Es ist deshalb darauf zu achten, dass Kreon® für Kinder unzerkaut geschluckt wird (siehe „3. Wie ist Kreon® für Kinder einzunehmen?”). bei Darmverengungen (intestinale Obstruktionen), die bei Patienten mit Mukoviszidose (angeborene Stoffwechselstörung) bekannte Komplikationen sind. Beim Vorliegen von Darmverschlussähnlichen Krankheitszeichen sollte daher auch die Möglichkeit von Darm- verengungen in Betracht gezogen werden. Bei Einnahme von Kreon® für Kinder mit anderen Arzneimitteln: Es sind keine Arzneimittel bekannt, welche die Wirkung von Kreon® für Kinder beeinflussen oder selbst in ihrer Wirkung beeinflusst werden. Schwangerschaft und Stillzeit: Es liegen keine ausreichenden Erfahrungen mit einer Anwendung von Kreon® für Kinder bei schwangeren Frauen vor. Es liegen nur unzureichende Daten aus tierexperimentellen Studien in Bezug auf Schwangerschaft, Entwicklung des ungeborenen Kindes, Entbindung und Entwicklung des Kindes nach der Geburt vor. Das mögliche Risiko für den Menschen ist nicht bekannt. Wenn Sie schwanger sind oder wenn Sie stillen, sollten Sie Kreon® für Kinder nicht einnehmen, es sei denn, Ihr behandelnder Arzt hält die Einnahme für unbedingt erforderlich. Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen: Durch die Einnahme von Kreon® für Kinder werden das Reaktions- und Wahrnehmungsvermögen sowie die Urteilskraft nicht beeinfl usst, so dass keine Auswirkungen auf das Führen eines Kraftfahrzeuges oder die Bedienung von Maschinen auftreten. Wie ist Kreon®für Kinder einzunehmen? Nehmen Sie Kreon® für Kinder immer genau nach Anweisung des Arztes ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind. Wieviel Kreon® für Kinder ist einzunehmen? Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis für Säuglinge eine Messlöffelfüllung magensaftresistentes Granulat (entsprechend 100 mg) zu jeder Mahlzeit, für Kleinkinder gegebenenfalls auch mehr. Die erforderliche Dosis bestimmt der Arzt. Sie richtet sich in jedem Fall nach dem Schweregrad der Verdauungsschwäche der Bauchspeicheldrüse und kann deshalb auch erheblich über der oben angegebenen Richtdosis von 100 mg magensaftresistentem Granulat pro Mahlzeit liegen. Besonders bei Patienten mit Mukoviszidose sollte die Dosis, unter Berücksichtigung von Menge und Zusammensetzung der Mahlzeiten, die für eine angemessene Fettaufnahme notwendige Enzymdosis nicht überschreiten. Eine Erhöhung der Dosis sollte nur unter ärztlicher Kontrolle erfolgen und an der Verbesserung der Symptome z.B. Fettstuhl (Steatorrhoe) oder Bauchschmerzen ausgerichtet sein. Eine tägliche Enzymdosis von 15 000–20 000 Ph. Eur.-Einheiten Lipase pro Kilogramm Körpergewicht sollte nicht überschritten werden. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung von Kreon® für Kinder zu stark oder zu schwach ist. Wie ist Kreon® für Kinder einzunehmen? Die vom Arzt verordnete Menge wird in dem der Packung beigefügten Messlöffel abgemessen. Dabei entsprechen 100 mg des magensaftresistenten Granulats einer Messlöffelfüllung. Kreon® für Kinder soll während der Mahlzeit verabreicht werden. Dabei wird die erforderliche Menge des magensaftresistenten Granulats mit dem in der Packung beigefügten Messlöffel abgemessen. Das magensaftresistente Granulat sollte mit säurehaltigen Flüssigkeiten oder Breizubereitungen, z.B. mit Fruchtsäften oder Apfelbrei gemischt, gegeben werden. Es sollte jedoch nicht mit heißen Flüssigkeiten, Milch oder Mehlbrei zusammen gegeben werden. Bitte achten Sie darauf, dass die Mischung unzerkaut geschluckt wird, da das in Kreon® für Kinder enthaltene magensaftresistente Granulat beim Zerkauen an Wirkung verliert und die enthaltenen Enzyme bei Freisetzung in der Mundhöhle die Schleimhaut schädigen können. Wird das magensaftresistente Granulat mit Essen oder Flüssigkeit vermischt, muss die Mischung sofort verwendet werden und darf nicht aufbewahrt werden. Es wird empfohlen, mit Flüssigkeit nachzuspülen. Das magensaftresistente Granulat kann auch durch eine Magensonde verabreicht werden Dauer der Anwendung Die Dauer der Anwendung von Kreon® für Kinder richtet sich nach dem Krankheitsverlauf und wird von Ihrem Arzt bestimmt. Wenn Sie eine größere Menge von Kreon® für Kinder eingenommen haben, als Sie sollten: Auch nach Einnahme größerer Mengen Kreon® für Kinder ist nicht mit Vergiftungserscheinungen zu rechnen; eine besondere Behandlung bei Über dosierung von Kreon® für Kinder ist deshalb nicht erforderlich. Eine Überdosierung von Pankreatin kann insbesondere bei Mukoviszidose patienten zu einer Erhöhung der Harnsäure in Blut und Urin führen. Die empfohlene Höchstdosierung von 15 000 bis 20 000 Ph. Eur.-Einheiten Lipase pro Kilogramm Körpergewicht pro Tag sollte daher nicht überschritten werden. Wenn Sie zu wenig Kreon® für Kinder eingenommen haben oder die Einnahme von Kreon® für Kinder vergessen haben: Sollten Sie zu wenig Kreon® für Kinder eingenommen haben, kann der Behandlungserfolg ganz oder teilweise ausbleiben, so dass sich auch weiterhin eine Verdauungsschwäche nachweisen lässt. Wenn Sie einmal die Einnahme vergessen haben, setzen Sie die Therapie bitte wie empfohlen fort, ohne selbständig die folgende Dosis zu erhöhen. Fragen Sie im Zweifelsfall bitte Ihren Arzt oder Apotheker. Wenn Sie die Einnahme von Kreon® für Kinder unterbrechen oder abbrechen: Sprechen Sie bitte mit Ihrem Arzt, wenn Sie die Behandlung eigenständig beenden oder unterbrechen wollen. Wenn Sie die Behandlung mit Kreon® für Kinder unterbrechen oder vorzeitig beenden, müssen Sie damit rechnen, dass sich die gewünschte Wirkung nicht einstellt bzw. dass sich das Krankheitsbild verschlechtert. Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Welche Nebenwirkungen sind möglich? Wie alle Arzneimittel kann Kreon® für Kinder Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen. Bei der Bewertung von Nebenwirkungen werden folgende Häufigkeitsangaben zugrunde gelegt: Sehr häufig: mehr als 1 von 10 Behandelten Häufig: weniger als 1 von 10, aber mehr als 1 von 100 Behandelten Gelegentlich: weniger als 1 von 100, aber mehr als 1 von 1.000 Behandelten Selten: weniger als 1 von 1000, aber mehr als 1 von 10.000 Behandelten Sehr selten: weniger als 1 von 10.000 Behandelten, einschließlich Einzelfälle Bedeutsame Nebenwirkungen oder Zeichen, auf die Sie achten sollten, und Maßnahmen, wenn Sie betroffen sind: Wenn Sie von einer der nachfolgend genannten Nebenwirkungen betroffen sind, nehmen Sie Kreon® für Kinder nicht weiter ein und suchen Sie Ihren Arzt möglichst umgehend auf. Dieser wird dann über die Art der weiteren Behandlung entscheiden. Verdauungstrakt: Häufig: Bauchschmerzen Gelegentlich: Verstopfung (Obstipation), Stuhlanomalien, Durchfall und Übelkeit/Erbrechen. Sehr selten: Bei Patienten mit Mukoviszidose, einer angeborenen Stoffwechselstörung, ist in Einzelfällen nach Gabe hoher Dosen von Pankreasenzymen die Bildung von Verengungen der Krummdarm/Blinddarmregion und des aufsteigenden Dickdarmes (Colon ascendens) beschrieben worden. Diese Verengungen können unter Umständen zu einem Darmverschluss (Ileus) führen (siehe 2. „Besondere Vorsicht bei der Einnahme...“). Bei Kreon® sind diese Darmschädigungen bisher nicht beschrieben worden. Sollten ungewöhnliche Magen-Darm-Beschwerden oder Änderungen im Beschwerdebild auftreten, sollten Sie diese als Vorsichtsmaßnahme von Ihrem Arzt untersuchen lassen, um die Möglichkeit einer Schädigung des Darmes auszuschließen. Dies betrifft besonders Patienten, die täglich über 10.000 Ph. Eur.-Einheiten Lipase pro kg Körpergewicht einnehmen Allergische Reaktionen: Gelegentlich: Allergische Reaktionen vom Soforttyp (wie z.B. Hautausschlag, Niesen, Tränenfluss, Atemnot durch einen Bronchialkrampf) sowie allergische Reaktionen des Verdauungstraktes z.B. Durchfall (Diarrhoe), Magenbeschwerden und Übelkeit. Informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker, wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Gebrauchsinformation angegeben sind. Wie ist Kreon® für Kinder aufzubewahren? Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren. Sie dürfen das Arzneimittel nach dem auf der Faltschachtel/dem Glas nach „Verwendbar bis“ angegebenen Verfalldatum nicht mehr verwenden. Aufbewahrungsbedingung: Nicht über 25°C lagern. Das Glas fest verschlossen halten. Das Glas in der Originalverpackung aufbewahren. Haltbarkeit nach Öffnen des Glases: 3 Monate. Weitere Informationen Was Kreon® für Kinder enthält: Der Wirkstoff ist: Pankreatin. Eine Messlöffelfüllung (100 mg) mit magensaftresistentem Granulat enthält 60,12 mg Pankreas-Pulver vom Schwein, entsprechend (Aktivitäten in Ph. Eur.-Einheiten) lipolytische Aktivität: 5 000 Ph. Eur.E amylolytische Aktivität: mind. 3 600 Ph. Eur.E proteolytische Aktivität: mind. 200 Ph. Eur.E Die sonstigen Bestandteile sind: Cetylalkohol, Triethylcitrat, Dimeticon 1000, Macrogol 4000, Hypromellosephthalat. Hinweis: Kreon® enthält keinen Zucker und ist daher auch für Diabetiker geeignet

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 22.09.2020
Zum Angebot
Lernspiel Beim Kinderarzt
19,99 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Lernspiel Beim Kinderarzt

Anbieter: XXXLutz
Stand: 22.09.2020
Zum Angebot
Dr. Tills Kindernotfallbox 1 St Kombipackung
Highlight
21,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Dr. Till's Kindernotfallbox Verschließbare Kunststoffbox (BPA-frei) mit den wichtigsten Utensilien zur Ersten Hilfe bei Kinderunfällen, 24 verschiedene Artikel (42 Teile), zusammengestellt von Kinderärzten des Universitätsklinikums Bonn. Inhalt: Digital-Fieberthermometer Splitter-/Zeckenpinzette Sofort-Kälte-Kompresse Kalt-/Warm-Kompresse Zahnrettungsset BONN NaCl-Ampullen (3 St.) Verbandschere Wundpflaster (zum Selbstschneiden) Kinderpflasterstrips Tiere (10 St.) Klammerpflasterstreifen (1x5 St.) Pflasterbinde / Fingerpflaster Elastische Fixierbinde Einmalhandschuhe Wundverband steril klein Wundverband steril mittel Vlieskompressen steril klein (1x2 St.) Vlieskompressen steril mittel (1x2 St.) Vlieskompressen steril groß (1x2 St.) Spuckbeutel Rettungsdecke Kindernotfallkarte Kindernotfallpass Gummibärchen Notfall-Ratgeber: ERSTE HILFE AM KIND

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 22.09.2020
Zum Angebot
Meine ersten Spiele "Beim Kinderarzt"
19,00 € *
zzgl. 3,90 € Versand

Horchen, Schmieren, Medikamente verabreichen – in der Praxis von Kinderärztin Dr. Liebherz gibt es viel zu tun. Linus muss geimpft werden, Greta hatte einen Unfall und Emma hat Husten. Bei dem Spiel Beim Kinderarzt aus der Reihe Meine ersten Spiele von HABA (Art.-Nr.: 304648) können Kinder ab 2 Jahren der Ärztin beim Behandeln ihrer kleinen Patienten helfen und sich mit den Instrumenten vertraut machen, die sie auch beim nächsten Kinderarztbesuch sehen werden. Beim gemeinsamen Spielen nach ersten Regeln ist ein gutes Gedächtnis gefragt, wenn die Spieler die richtige Behandlung für ihre Patienten wählen sollen. Wer noch mehr über den Alltag in der Arztpraxis erfahren möchte, kann in der interaktiven Spielgeschichte einen Tag beim Kinderarzt miterleben.   Inhalt: 4 Patiententafeln, 1 Spielfigur Kinderärztin, 1 Schachtelteil „Schrank“, 1 Schachtelteil „Arztkoffer“, 6 Pappteile „medizinische Instrumente“, 2 Pflastersticker, 2 Cremesticker, 20 Bärchen-Chips, 1 Spielanleitung.   Kurzspielregeln: • Patiententafeln verdeckt in die Mitte legen, Instrumente verteilt in Arztkoffer und Schrank verstecken, Pflaster, Cremesticker, Löffel, Bärchen-Chips und Spielfigur bereitlegen. • Erste Patiententafel aufdecken, oberstes Instrument vom Behandlungsblatt in Schrank oder Koffer suchen. • Gefunden? Den Patienten mit dem Instrument behandeln und Instrument wieder verstecken. Zur Belohnung je einen Bärchen-Chip auf Behandlungsblatt und in den eigenen Vorrat legen. • Nicht gefunden? Nächster Spieler an der Reihe. • Sind alle vier Patienten komplett behandelt, gewinnt der Spieler mit den meisten Bärchen-Chips.

Anbieter: Locamo
Stand: 22.09.2020
Zum Angebot
Bübchen Kinder Shampoo, Reinigt mild und pflegt...
Beliebt
3,42 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Produkteigenschaften: Zwei Produkte in einem: reinigt mild und pflegt sanft – sowohl feine Haare als auch zarte Babyhaut. Trocknet die Haut nicht aus und spendet Feuchtigkeit. Erhält die natürliche Hautbarriere und beruhigt zarte Babyhaut. Ohne Zusatz von Mineralöl und Farbstoffen (lt. Kosm. VO); pH-hautneutral. Keine Tränen (augenärztlich getestet). Hautverträglichkeit dermatologisch bestätigt, Bübchen wird von Hebammen und Ärzten empfohlen.

Anbieter: hygi
Stand: 22.09.2020
Zum Angebot
Ravensburger Wieso? Weshalb? Warum? zu Besuch b...
14,71 € *
zzgl. 5,99 € Versand

Was passiert beim Kinderarzt? Einfühlsam wird das Kind auf den Arztbesuch vorbereitet. Anschauliche Erklärungen und Klappen beantwor ten alle Fragen. Ab 4 Jahren.

Anbieter: smdv.de
Stand: 22.09.2020
Zum Angebot
Babytrage 3-Way-Carrier, 3 Tragepositionen
Angebot
38,99 € *
zzgl. 1,99 € Versand

Geborgen, mobil, variabel, bequem – der Hauck 3-Way-Carrier ist die perfekte Babytrage für junge Familien, die gerne unterwegs sind. Altersempfehlung: ab 3,4 kg (mind. 53 cm) Belastbarkeit: bis 12 kg Trageweisen: Bauchtrage, Fronttrage, Rückentrage Verschluss: über individuell anpassbares Trägersystem mit Klick-Verschlüssen Gewicht: 0,6 kg Ausstattung: individuelle Sitzhöheneinstellung nach Körpergröße von 53 cm bis 86 cm, abnehm- und waschbares Lätzchen, individuell anpassbares Trägersystem Material: Textil mit weicher Polsterung (Handwäsche möglich) Sicherheit und Komfort Möchtest Du Dein Baby mit Blick zu Dir tragen, wird der Reißverschluss vorne am ergonomisch geformten Sitzteil geöffnet. Dadurch kommt Dein Kind automatisch in die von Kinderärzten empfohlene Anhock-Spreiz-Haltung. Zum Tragen mit Blickrichtung nach vorne wird der Reißverschluss wieder geschlossen. Größere Kinder können die Welt auch von Deinem Rücken aus entdecken. Dank Sitzhöheneinstellung kannst Du die Trage optimal an die Größe Deines Kindes anpassen: Die oberste Stellung ist für eine Körpergröße von 53 bis 66 Zentimeter konzipiert. Bei einer Körpergröße von 66 bis 74 Zentimeter kommt die mittlere Stellung zum Einsatz. Die unterste Stellung ist für Kinder mit einer Größe von 74 bis 86 Zentimeter vorgesehen. Trageweisen und Befestigung Hauck 3-Way-Carrier bietet gleich drei verschiedene Trageweisen: Er kann als Bauchtrage mit Blick entgegen und in Gehrichtung oder als Rückentrage genutzt werden. Über das durchdachte Trägersystem lässt sich die Babytrage schnell und sicher anlegen. Die Gurte sind individuell anpassbar und dank Klick-Verschlüssen einfach zu handhaben. Breite Becken- und Schultergurte bietet ein angenehmes Tragegefühl und verteilen das Gewicht des Babys optimal. Besonderheiten Der Hauck 3-Way-Carrier ist mit einem anklickbaren Spucktuch ausgestattet. Dieses lässt sich bei Bedarf abnehmen und reinigen. Material Obermaterial: 100 %...

Anbieter: baby-walz
Stand: 22.09.2020
Zum Angebot
tonies Hörspiel »Tonies Bobo Siebenschläfer - B...
14,99 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Hörfigur für die Toniebox: Bobo Siebenschläfer – Bobo beim Kinderarzt und weitere Folgen   Bobo hat nie Langeweile. Er badet mit Papa, baut am Bach ein Bötchen und tobt mit dem Hund der Nachbarin durch den Garten. Jeder Tag hält für Bobo neue Abenteuer bereit, die mal lustig, mal aufregend und manchmal auch anstrengend sind, aber immer Spaß machen. Und wenn Bobo danach einschläft, träumt er sicher schon von seinem nächsten Abenteuer.   Autor: Leona Frommelt  Sprecher: Karl Menrad, Johan Lichtenberg, Simon Roden, Demet Fey u.v.a     Laufzeit: ca. 46 Minuten Inkl. Booklet

Anbieter: OTTO
Stand: 22.09.2020
Zum Angebot
m1 Carrier Babytrage, 3 Tragepositionen
Topseller
93,69 € *
zzgl. 1,99 € Versand

Mit dem Lascal m1 Carrier hast Du Dein Baby ganz nah bei Dir – ab der Geburt bis zu einem Gewicht von 15 Kilogramm. Altersempfehlung: ab Geburt (mind. 3,5 kg) Belastbarkeit: bis 15 kg Trageweisen: Bauchtrage (Blickrichtung nach innen – geeignet ab Geburt bis 15 kg), Fronttrage (Blickrichtung nach außen – geeignet ab ca. 5 Monate bis 15 kg), Rückentrage (geeignet ab 8 Monate/8 kg bis 36 Monate/15 kg) Verschluss: verstellbare Gurte, einhändig bedienbare Schnallen, Gurtboxen Gewicht: 1 kg Ausstattung: herausnehmbarer M-Seat (3,5-5,5 kg), Kopfstütze, wasserabweisende Wind- und Regenschutzkappe, gepolsterte Rückenstütze, gepolsterte Schultergurte Material: atmungsaktiver, weicher, reibungsfreier 3D-Stoff (Polyestergewebe), waschbar Sicherheit und Komfort Der speziell entwickelte M-Seat bietet Neugeborenen ab 3,5 Kilogramm einen sicheren Sitz in der hüftfreundlichen, von Ärzten empfohlenen M-Position. Mit der innovativen 3D-Form ist eine volle Beinunterstützung von der Hüfte bis zum Knie garantiert. Die Trage bietet so die perfekte M-Position, die für eine gesunde Hüftentwicklung besonders in den ersten sechs Monaten wichtig ist. Je nach Alter bzw. Gewicht des Kindes und Trageweise nutzt Du die Babytrage mit oder ohne M-Seat Säuglingssitz. Ein Kopfschutz gewährt weitere Sicherheit für den kleinen Passagier. Die Lascal m1 Carrier Babytrage ist aus angenehm weichem 3D-Stoff gefertigt. Dieser passt sich perfekt an und bietet besten atmungsaktiven Komfort ohne Reibung. Für den tragenden Elternteil machen ergonomisch gepolsterte Schultergurte, ein breiter Hüftgurt sowie eine gepolsterte Rückenstütze das Tragen sicher und gemütlich. Trageweisen und Befestigung Der ergonomische m1 Carrier bietet drei Trageweisen: Du kannst Dein Kind mit Blick zu Dir, mit Blick nach außen und auf dem Rücken tragen. Dank durchdachtem Design kannst Du die Trageposition blitzschnell von innen nach außen wechseln. Das Anlegen gelingt dank verstellbarer Gurte und...

Anbieter: baby-walz
Stand: 22.09.2020
Zum Angebot